loading
×
×
×
×
×

Tschetschenien: genug!

by All Out category: Cause

“#Putin: Verhaftungen in Tschetschenien stoppen! Die Welt sieht zu und fordert Gerechtigkeit. #100DaysOfInjustice http://thndr.me/cJHInb

profile image
All Out
Unterstützer
226 of 100
225% vom Ziel erreicht
Soziale Reichweite
320,629
Leute
Zeit Übrig
Vollständig

Vollständig

This campaign ended on July 10, 2017 at 11AM

Tschetschenien: genug!

Sie haben mich geschlagen und getreten. Sie wollten, dass ich ihnen die Namen meiner schwulen Freunde verrate. Dann haben sie meine Hände zusammengebunden und Metallklemmen in meine Ohren gesteckt, um mir Elektroschocks zu verpassen. Sie haben besonders wirkungsvolle Spezialausrüstung, so dass Du richtig in die Luft springst, wenn sie Dir einen Schock verpassen.“
– Augenzeugenbericht eines Opfer der Gewaltwelle gegen Schwule in Tschetschenien

Vor 100 Tagen, am 1. April, berichtete die unabhängige russische Zeitung Nowaya Gazeta zum ersten Mal von der Gewaltwelle gegen Schwule in Tschetschenien. Über 100 Männer wurden aufgegriffen, verhaftet, in Gefängnisse gesperrt und gefoltert, weil sie unter dem Verdacht standen, schwul zu sein. Mindestens 6 Männer wurden ermordet. Andere wurden ihren Familien halbtot übergeben, Verwandte zu Ehrenmorden angestachelt.

Die tschetschenischen Behörden haben alle Anschuldigungen zurückgewiesen und betrachten jede Andeutung der Existenz schwuler Männer in Tschetschenien als „widerliche Provokation“. Ayub Kataev, Leiter der Behörde des tschetschenischen Innenministeriums in Argun, sagte: „Meine Offiziere würden solche Leute nicht einmal berühren wollen, wenn sie existieren sollten, geschweige denn sie schlagen oder foltern.“

Die russischen Behörden behaupten, dass die Anschuldigungen „Provokationen und Falschmeldungen sind“ und weigern sich, einzuschreiten.

100 Tage nach dem ersten Bericht wollen wir den russischen Behörden zeigen, dass wir auch weiterhin nicht wegsehen, und Gerechtigkeit für die #100Tschetschenen fordern.

Stell uns deine Facebook- und Twitter-Feeds dafür zur Verfügung: Lass den tschetschenischen Machthaber Ramsam Kadyrow mit der massiven Verfolgung von Schwulen nicht davonkommen.

Hilf mit, den Druck zu erhöhen, um alle für diese Gewalt Verantwortlichen vor Gericht zu bringen.

Nichts zum Erzählen!

Veranstalter

All Out
@AllOut

In 71 Ländern ist es ein Verbrechen, homosexuell zu sein, und in 10 kann es Dich das Leben kosten. All Out ist eine globale Bewegung, die sich dafür einsetzt, eine Welt zu schaffen, in der niemand seine/ihre Familie oder Freiheit, Sicherheit oder Würde opfern muss, um er/sie selbst zu sein oder die Person seiner/ihrer Wahl zu lieben.

Letzte Unterstützer
profile pic

Basti Liroy
2 Monate ago

profile pic

Norman Mewes
2 Monate ago

profile pic

Norman Mewes
2 Monate ago

profile pic

Helmuth Freden
2 Monate ago

profile pic

Hannah Klingler
3 Monate ago

profile pic

Vadim Dovganyuk
3 Monate ago

profile pic

Juan Manuel Bartenstein
3 Monate ago

profile pic

Jana Pester
3 Monate ago

×